Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Nutzer Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in den unten aufgelisteten „AGB“ für die Anwendung und Nutzung des Portals Kikdo.

Geltungsbereich

Osion, Inh. Luca Rohrer (nachfolgend Kikdo genannt) ist ein Internetportal für die Ausschreibung von Produkten sowie auch Dienstleistungen aller Art mit der Möglichkeit der Vermittlung zwischen Verkäufer und Käufer resp. Auftraggeber und Auftragnehmer. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kikdo sind in der aktuellen Fassung gültig auf sämtliche Nutzungsbeziehungen zwischen Kikdo und Nutzern die sich bei Kikdo registriert haben. Darüber hinaus können Leistungen der Kikdo und/oder des Portals durch spezielle Bestimmungen ergänzt werden. Abgeänderte Geschäftsbedingungen von Nutzern werden von Kikdo nicht anerkannt, ausser wenn Kikdo den Abweichungen ausdrücklich zugestimmt hätte.

Gegenstand des Nutzungsvertrags

  1. Kikdo ermöglicht den registrierten Nutzern der Plattform eine rasche Abwicklung zwischen demjenigen der einen Artikel ausschreibt (Verkäufer) und demjenigen der einen Artikel kaufen will (Käufer).
  2. Die Nutzer des Portals haben keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Funktionen durch Kikdo, egal ob es in der Vergangenheit solche Funktionen gab oder nicht. Kikdo als Betreiber darf jederzeit und ohne dies zu begründen, Funktionen des Portals löschen, ändern oder neu hinzufügen ausser es besteht zwischen den Parteien eine Vereinbarung.
  3. Die Nutzung des Portals ist Kostenlos
  4. Kikdo kann nach eigener Entscheidung den Nutzer des Portals ein Startguthaben oder ein Boni zur Verfügung stellen. Mit dem Startguthaben können die Nutzer des Portals in einem festgelegten Zeitraum die Dienste von Kikdo in Anspruch nehmen. Das Startguthaben oder Boni erfolgt auf freiwilliger Basis, Kikdo bestimmt ob die Nutzer ein Startguthaben/Boni erhalten.

Nutzerprofil und Anmeldung

  1. Der Nutzer muss sich anmelden und die notwendigen Stammdaten hinterlegen damit er die Vermittlungsleistungen der Plattform nutzen kann.
  2. Stammdaten dürfen nur von und für unbeschränkt geschäftsfähige natürlichen Personen oder von bzw. für juristische Personen eingerichtet werden.
  3. Es besteht kein Anspruch auf Zulassung eines Nutzers gegen Kikdo.
  4. Der Nutzer gibt sämtliche Daten wahrheitsgetreu und vollständig an hält die Daten und jederzeit auf einem aktuellen Stand zu halten. Die Bearbeitung der Stammdaten bzw. des Profils ist für jeden Nutzer möglich.
  5. Kikdo kann die angegebenen Daten von Nutzern nicht prüfen und übernimmt daher keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit von Nutzerdaten. Der Nutzer ist für seine Stammdaten verantwortlich und muss entsprechend diese auch pflegen und aktualisieren.
  6. Die Nutzer verpflichten sich Daten von anderen Nutzern nur zur Ausführung des Auftrags anzuwenden. Darüber hinaus darf kein Gebrauch gemacht werden.

Nutzungsbedingungen

  1. Die Nutzer halten sich an geltendes Recht.
  2. Die Nutzer der Plattform verpflichten sich, nur seriöse und richtige Informationen zu veröffentlichen zwecks Artikel nachzufragen oder anzubieten. Die Verbreitung ungesetzlicher, rassistischer, pornografischer gewaltverherrlichender oder-verharmlosender sowie sittenwidriger Informationen ist verboten. Untersagt ist auch die Verbreitung von Informationen die Jugendliche und Kinder in ihrer Erziehung und Entwicklung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde oder sonstige die durch das Strafgesetzbuch geschützten Rechtsgüter verletzen.
  3. Kikdo prüft die Angaben der Nutzer auf eventuelle Behinderungen der Rechte Dritter nicht. Der Nutzer stellt Kikdo von allen Ansprüchen frei die Dritte wegen rechtswidriger Inhalte, die vom Nutzer zu vertreten sind, gegen Kikdo geltend machen.
  4. Es ist nicht zulässig selbst oder einer anderen Person den Auftrag zu erteilen auf eigene Artikel Angebote abzugeben.

Aufträge / Ausschreibung / Kündigung

  1. Kikdo vermittelt nur zwischen dem Auftraggeber, und Auftragnehmer und ist nicht Vertragspartei des vermittelten Artikel. Die Abwicklung des Auftrags einschliesslich Auseinandersetzungen betreffend die Qualität der erbrachten Leistung oder der Erfüllung geforderter Ansprüche ist nicht Teil der Vereinbarung des zwischen dem Nutzer und Kikdo abgeschlossenen Vermittlungsvertrages. Bei Auseinandersetzungen trägt KikDo keine Verantwortung ob die Abwicklung des Auftrags hinsichtlich der qualitativen erbrachten Leistung bzw. Erfüllung behaupteter Ansprüche, ist nicht Teil der Vereinbarung des zwischen dem Nutzer und der Kikdo abgeschlossenen Vermittlungsvertrags. Streitigkeiten und Auseinandersetzungen betreffend den Auftrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zu führen.
  2. Es ist nicht erlaubt als Auftraggeber bei einer Ausschreibung für eigene Dienste zu werben, dies gilt auch für Dritte.
  3. Den Inhalt seiner Informationen, Angebote, Ausschreibungen etc. verfasst der Nutzer selbst. Kikdo redigiert keine Texte des Nutzers. Der Nutzer ist ausschliesslich der Verfasser der eingestellten Informationen. Kikdo überwacht und überprüft gründsätzlich die Informationen nicht und macht sich diese auch nicht zu Eigen.
  4. Der Nutzer ist alleine dafür verantwortlich für die rechtliche Unbedenklichkeit seiner Informationen, Ausschreibungen, Angebote etc.. Kikdo behält sich das Recht vor, auf eigenes Ermessen Einträge zu entfernen, die sittenwidrige Inhalte aussenden oder gegen geltende Gesetze und Rechtsnormen verstossen.
  5. Kikdo als auch der Nutzer haben das Recht, das durch die Registrierung geschlossene Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Das Guthaben verfällt, falls der Nutzer gegen Vertragsvereinbarungen bricht oder auf eigenen Wunsch kündigt. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung.

Bewertungen

  1. Nutzer können Nutzer Bewerten mit welchen sie zusammengearbeitet haben.
  2. Der Nutzer ist verpflichtet Bewertungen fair und sachlich zu verfassen. Es dürfen keine gesetzeswidrigen oder schmähenden Inhalte haben. Bewertungen welche dagegen verstossen werden gelöscht bzw. nicht veröffentlicht. Bei Verstossen behält sich Kikdo vor gegen den Nutzer rechtliche Schritte einzuleiten Bewertungen stellen immer nur die Meinung des Verfasser dar und auf keiner Art und Weise die der Kikdo
  3. Es ist untersagt das Bewertungssystem zu manipulieren resp. andere Beeinflussungen, z. B. Eigenbewertungen zu tätigen.
  4. Der Nutzer räumt der Kikdo mit Absenden der Bewertung die inhaltlich, räumlich und zeitlich unbeschränkten Nutzungsrechte an seinem Bewertungstext (Urheberrecht, Nutzungsrecht, sonstige gewerbliche Schutzrechte) ein. Kikdo hat das Recht frei über die Bewertung zur verfügen, sie zu verwenden und zu verarbeiten. Kikdo darf die Bewertung für weitere Bewertungsdienste verwenden und in jeder Form veröffentlichen. Der Nutzer eklärt, Inhaber oder Berechtigter zu sein alle verwendete Markennamen und sonstige Schutzrechte zu verwenden oder Inhaber davon zu sein sowie das Recht zu habe, diese zu verwenden.

Haftung und Gewährleistung

  1. Kikdo haftet in keiner Weise für den Inhalt, für das Zustandekommen und die Erfüllung der vermittelten Aufträge
  2. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
  3. Kikdo haftet nicht für Richtigkeit von Daten sowie Virenfreiheit die auf das Protal durch Nutzer eingestellt werden.
  4. Es wird keine Garantie der System Verfügbarkeit abgegeben. Sie kann zeitweitweise durch Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen ganz oder in Teilen eingeschränkt sein. Eine Haftung für Folgen der nicht Verfügbarkeit oder Folgen eingeschränkter Verfügbarkeit ist ausgeschlossen.

Schlussbestimmungen

  1. Es gilt Schweizer Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen, falls der Nutzer Verbraucher ist, gilt dies nur, soweit keine zwingenden gesetztlichen Regelungen, insbesondere solche des Verbraucherschutzrechts, hierdurch umgangen werden.
  2. Kikdo behält sich das Recht vor, Nutzer, welche gegen die AGB verstossen, von der Plattform und der weiteren Nutzung auszuschliessen.
  3. Der Gerichtstand ist Zug
  4. Sollte eine Bestimmung des Vertrags und/oder dieser Bedingungen unwirksam oder unvollständig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen oder unvollständigen Bestimmung werden die Parteien eine solche vereinbaren, die beiden Seiten bei Kenntnis der Unwirksamkeit oder Unvollständigkeit wirtschaftlich vereinbart hätten.
  5. Kikdo ist berechtig diese Allgemeinen Geschäftsbedingen zu ändern. Kikdo unterichtet den Nutzer per E-Mail / Portal von der Änderung.